Unsere Jugend beim Seminar im Westfälischen Pferdezentrum

„Gut gehen“ war das vieldeutige Motto des diesjährigen Jugendseminars der Pferdesportverbands Westfalen. Acht Jugendliche (und junge Erwachsene  😉 ) fuhren auch in diesem Jahr wieder nach Handorf um neue Anregungen für die Arbeit mit dem Partner Pferd zu bekommen. Dem Motto entsprechend war die Information vielseitig von der Fütterung über die abwechslungsreiche Arbeit, die mentale und körperliche Konstitution von Pferd und Reiter, tiermedizinische Aspekte bis hin zum Ausrüstung und der lösenden Arbeit auf dem Abreiteplatz.

Jeder Reiter möchte, dass sein Pferd gut geht und dass es seinem Pferd gut geht. Insofern, so waren sich alle einig, war es ein lohender Nachmittag!