Die Lehrpferde unseres Vereins

Aktuell sind 4 Lehrpferde für unsere Schulreiter im Einsatz.
Wir sind immer sehr bemüht, ihnen allen ein schönes, ausgeglichenes Pferdeleben zu ermöglichen. So gehen die Lehrpferde im Sommer jeden Tag auf die Wiese, oder im Winter auf den Paddock.
Im Unterricht werden sie alle dosiert und gewissenhaft eingesetzt, damit keines unserer Pferde überfordert wird.
Pro Woche wird auch darauf geachtet, dass jedes unserer Pferde mindestens einen Ausgleichstag hat.
So konnten wir im Laufe der Zeit immer wieder feststellen, dass all unsere Lehrpferde sehr zuverlässig und ausgeglichen im Schulunterricht laufen und so unseren Reitschülern einen tollen Einstieg in den Reitsport ermöglichen.

Hier stellen wir Ihnen unsere Lehrpferde gerne kurz vor:

Schulis

Tritil ist unser lieber Isländer-Wallach. Durch seinen ausgeglichenen Charakter wird er vor allem für die Reitanfänger, aber auch den Dressurunterricht eingesetzt.
Tequila ist der Liebling unserer Reitschüler/innen. Auch er ist ein sehr zuverlässlicher Sportpartner und wird für die Reitanfänger und den Dressurunterricht eingesetzt.
Szilla ist unser einziges Großpferd. Sie stammt ursprünglich aus Irland und wird eher von den Fortgeschritten Reitschülern im Dressurunterricht geritten. Aber auch sie ermöglicht den größeren Reitanfängern einen sanften Einstieg in den Reitsport.
Nora ist unser neuestes Lehrpony. Sie ist eher unseren Fortgeschrittenen Reitschülern vorbehalten und wird von diesen im Dressurunterricht gearbeitet.